PDF Drucken E-Mail

Rangerkurs - Überleben im Feld

Donnerstag, 29.04.2010
 
Anreise bis 17.00 Uhr nach Brigel-Heuhotel in 88605 Meßkirch. Quartier beziehen, Abendessen, Kennenlernen, Vorstellung der Anwesenden und Ausbilder, Einweisung in das Thema
 
Freitag, 30.04.2010: 
 
Frühzeitig Frühstück
Verlegen in das Gelände gemäß Ausbildungsanleitung der Spezial-Ausbilder. Diese haben jetzt das Kommando. Ausbildung Marsch und Orientierung mit verschiedenen Etappenzielen und Erste Hilfe sowie Kameradenbergung, danach Übernachtung im Gelände, Nahrungszubereitung.

Samstag, 01.05.2010:

Ausbildung Seiltechniken, Waffenherstellung und Nahrungsmittelzubereitung II. Teil, danach Marschrückkehr.

Am späten Nachmittag ca. 17.00 Uhr Körperpflege u. Zeugdienst
Kameradschaftsabend, Zertifikatsaushändigung, Reflektion, Austausch von Adressen, Verleihung von Auszeichnungen an Mitglieder des IR 59 durch den MilSpGr- Kommandanten.
 
Sonntag, 02.05.2010:
 
Frühstück um 8:00 Uhr, Abreise
 
Das Team des IR 59: Hptm Lang, Obstlt Redolf, Olt Wandalla, Ing. Fhr Linhart, Gefreiter Kolb. Alle haben das Training durchgehalten und  die Zertifikate erhalten. Besonders unsere neuen MilSp-Mitglieder Wandalla und Kolb haben diesen ersten großen Einsatz hervorragend gemeistert. Die neuen Teammitglieder wurden in ihnen unbekannten Teams zugeteilt und mussten somit besondere Leistungen erbringen. Die restlichen 4 Personen bildeten das geschlossene Team des IR 59. Besonders bestaunt wurde die Unterkunft des IR 59, von den Ausbildern nur respektvoll "die Festung" genannt. Nahrungsmittelentzug und Nässe machten die Ausbildung zusätzlich anspruchsvoll. Das kalte und regnerische Wetter, vor allem am zweiten Tag, verlangte zusätzliche Kräfte. Das Essen am ersten Tag bestand aus einem Apfel und für je zwei Kameraden eine Notration und ein Fisch. Am zweiten Tag wurde sowohl Frühstück als auch Mittagessen ersatzlos gestrichen. Alle Teilnehmer haben alle gezeigten Übungen durchgeführt. Für diese Vielzahl an Übungen, vor allem am zweiten Tag, waren 6 Trainer vor Ort.
 
 
 

 

Combat
Herstellung improvisierter Waffen.

 

Ernährung
Nahrungsbeschaffung, Wassergewinnung
Jagdtechniken, Fallenbau.

 

Unterkunft
Herstellen behelfsmäßiger Unterkünfte und Ausrüstung
Feuerstellen, Anzündmittel.

 

Orientierung und Marsch

 

Seilausbildung

Überwinden von Hindernissen Seilausbildung, Klettern, Geländehindernisse, Wasserhindernisse.


Alle eingetroffen BW MilRG IR59


Die Rainer nach dem Lehrgang


Eintreffen der Zöglinge am Übungsort


Flußüberquerung Alexander Hauck meldet sich zum Seilspannen 2


Flußüberquerung Gefreiter Kolb setzt über


Flußüberquerung Gefreiter Kolb wird von den Zöglingen beim Einstieg unterstützt


Flußüberquerung IR 59 BW und MilRG Zöglinge bereiten die Flüßüberquerung vor


Flußüberquerung Ing Fähnrich Linhart setzt über


Flußüberquerung Oberstleutnant Redolf setzt über


Flußüberquerung auch Hptm Lang bleibt nicht trocken


Flußüberquerung das Seil wird gespannt


Flußüberquerung das zweite Seil wird nachgezogen


Flußüberquerung die letzten Meter für Stabsbootsmann Brodikni


Flußüberquerung naß aber am anderen Ufer


Flußüberquerung nicht jeder bleibt trocken


Flußüberquerung perfekt, ein Zögling des MilRG


Nahrungsbeschaffung im Feld Fischschlachtung je ein Fisch für 2 Soldaten


Nahrungsbeschaffung im Feld Fischschlachtung und Ausweidung 2


Nahrungsbeschaffung im Feld Fischschlachtung und Ausweidung


Nahrungsbeschaffung im Feld Hasenschlachtung und Ausweidung 2


Nahrungsbeschaffung im Feld Hasenschlachtung und Ausweidung


Nahrungsbeschaffung im Feld ein Fisch wird brüderlich geteilt


Orientierungsmarsch Besprechung zwischen dem Teamführer und dem Teamleiter MilRG


Orientierungsmarsch Besprechung zwischen dem Teamführer und dem Teamleiter


Orientierungsmarsch Einweisung in verschiedene Kartentypen


Orientierungsmarsch Gefreiter Kolb in dem zweiten Team


Orientierungsmarsch Kontrolle der Rucksäcke auf verbotene Nahrungsmittel


Orientierungsmarsch Olt Wandalla in dem dritten Team


Orientierungsmarsch Rainerteam


Orientierungsmarsch Rast bei schlechter Witterung


Orientierungsmarsch Rast der Zöglinge


Orientierungsmarsch Rast des Ing Fähnrich Linhart


Orientierungsmarsch das Nachtlager Feuer fürs Fischwärmen


Orientierungsmarsch das Nachtlager braucht Brennholz


Orientierungsmarsch das Nachtlager wird aufgebaut


Orientierungsmarsch die Gruppe der 59er Kolb und Brodikni plant den Weg


Orientierungsmarsch die Zöglinge und IR 59


Orientierungsmarsch eine kurze Rast


Orientierungsmarsch verwundete Kameraden mitgeschleppt 2


Orientierungsmarsch verwundete Kameraden mitgeschleppt


Orientierungsmarsch verwundete Kameraden werden geborgen 2


Orientierungsmarsch verwundete Kameraden werden geborgen 3


Orientierungsmarsch verwundete Kameraden werden geborgen 5


Orientierungsmarsch verwundete Kameraden werden geborgen das Gepäck mitgeschleppt


Orientierungsmarsch verwundete Kameraden werden geborgen


Orientierungsmarsch verwundete Kameraden werden verarztet auch mit echten Verletzungen


Orientierungsmarsch verwundete Kameraden werden verarztet


Schluchtüberquerung Staabsbootsmann Brodikni


Schluchtüberquerung eines Rainers


Schluchtüberquerung eines Zöglings


Schluchtüberquerung


Selbstgebaute Waffen Bogen


Selbstgebaute Waffen Reuse


Selbstgebaute Waffen Steinaxt 2


Selbstgebaute Waffen Steinaxt


Selbstgebaute Waffen


Steilwandabseilen Oberstleutnant Redolf


Steilwandabseilen Oblt Wandalla hat es geschafft


Steilwandabseilen Rast danach


Stellungsbau 1


Stellungsbau 2


Stellungsbau des Teams Brodikni


Stellungsbau die fertige Stellung des IR 59 in der wir übernachteten


Unser bewährter Fahnenträger, Zögling des MilRG


Verleihung 2 Stundenschwimmer an Gfr Kolb


Verleihung Auslandseinsatzmedaille an Stabsbootsmann i R


Verleihung EMFV Ranger ABN an Gfr Kolb


Verleihung EMFV Ranger ABN an Hptm Lang


Verleihung EMFV Ranger ABN an Ing, Fhr Linhart


Verleihung EMFV Ranger ABN an Oblt Wandalla


Verleihung EMFV Ranger ABN an Obstlt Redolf


Verleihung Gründungsmitgliedsurkunde der SWGR an Ing, Fhr Linhart


Verleihung Schießleistungsabzeichen in Silber an Lt Bader


Verleihung Verwundetenmedaille an EMFV Vizepräsident Adelbert Schömer

Wir danken den Fachkräften für die Ausbildung. Aus Sicherheitsgründen sind keine Ausbilder zu erkennen und keine Namen genannt.  

 
 
 

 

 

 
 

 

 
home search