PDF Drucken E-Mail

 

Dauerschwimmen

zum Militärsport im WK I 

WARUM MILITÄRSPORT IN EINEM TRADITIONSREGIMENT ?

AUCH MILITÄRSPORT - SIEHE LINK UNTER DER ÜBERSCHRIFT - WAR TEIL VERSCHIEDENER AUSBILDUNGEN. LAUFEN, SCHWIMMEN UND SCHIESSEN ABER AUCH EXOTEN WIE FALLSCHIRMSPRINGEN BEI BALLONBEOBACHTERN. DER DURCH DEN KRIEG IN ITALIEN EXTREM WICHTIGE ALPINBEREICH FAND HIER ZU EINER BLÜTE, FÜR DIE AUCH HEUTE NOCH DAS ÖBH BEKANNT IST. WIR HABEN DIESE KLASSISCHEN AUSBILDUNGSVARIANTEN ÜBERNOMMEN UND IN ZUSAMMENARBEIT MIT EXPERTEN VERFEINERT.

 
 
 Abzeichen der Stufe Gold 2 Stunden-Dauerschwimmen
 

Abzeichen der Stufe Schwarz 1 Stunde-Dauerschwimmen
 

 

Abzeichen der Stufe Schwarz
 
 Stundenschwimmerausweis
 
 Urkunde der Stufe Schwarz
 
 
Stundenschwimmen beim  7.Kommando Biwak des Europäischen Militär- Fallschirmsprungverbandes
17.06.2010 bis 20.06.2010 in Klatovy / Tschechien

Unter der Leitung von Otto Lang schwammen 8 Teilnehmer. Zwei mussten aufgeben, bei Wassertemperaturen von 15 Grad und Außentemperaturen von 18 Grad, sowie teilweisem Starkregen. 3 schafften eine Stunde, sensationeller Weise schaffte ein 59er und zwei junge ÖBH-soldaten 2 Stunden ! in dieser Kälte. HOCHACHTUNG !

 

 

 
home search